Naturheilpraxis Vera Stiglmaier
ganzheitliche Therapien für Mensch und Tier

Allgemeine Ernährungsberatung

Die Ernährung unserer Vierbeiner ist ohne Zweifel, das womit wir den größten Einfluss auf die Gesundheit unserer geliebten Hunde, Katzen und Pferde haben.
Denn nicht nur bei den Menschen gilt: ' der Mensch ist, was er isst' – dieses Zitat von Ludwig Feuerbach (1850 ) ist ebenso auf unsere Vierbeiner übertragbar.
Wichtig ist dabei die Ernährung so artgerecht und natürlich wie möglich zu belassen und darauf zu achten, dass sie frei von Zusatzstoffen, Konservierungsstoffen und Farbstoffen ist.
Zudem ist ein ausgewogenes Calzium/Phosphor- Verhältnis wichtig um die Entwicklung der Knochen positiv zu unterstützen. Dies ist je nach Tierart unterschiedlich. Auch die Versorgung mit Mineralien und Spurenelementen ist von großer Bedeutung und ist ggf. zu supplementieren.
Allerdings ist die Grundvoraussetzung für die Aufnahme von Nährstoffen ein intakter und gut funktionierender Darm, denn schließlich werden hier die Nährstoffe resorbiert. Sollte dieser also nicht gesund sein, was sich häufig in Blähungen, Durchfall oder Kotwasser o.ä. zeigt, ist es das A&O diesen vorher zu sanieren, damit eine Nährstoffaufnahme überhaupt wieder möglich ist. Das gleiche trifft nach Antibiosen oder Wurmkuren zu, da hierdurch die natürliche Darmflora verdrängt wird und es zur Ansiedlung von krankmachenden Bakterienkulturen oder Pilzen kommen kann.

WinterBaum